Neuigkeiten


Beachten Sie bitte auch die Hinweise in den aktuellen Ausgaben des Amtsblatts sowie die Mitteilungen via Ortsrufanlage. 

Zurück

Neuer Standort für den Defibrillator in der Raiffeisenbank-Filiale Wipfeld


12.10.2020

 

Neuer Standort für den Defibrillator in der Raiffeisenbank-Filiale Wipfeld

 

Seit kurzem ist der AED (=automatisierter externer Defibrillator) im Eingangsbereich der Filiale der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife - Wiesentheid eG am Follinaplatz 1 in Wipfeld installiert. Der Defibrillator ist für ungeschulte Anwender geeignet. Er führt den Anwender sicher und zuverlässig Schritt für Schritt durch den Prozess der Wiederbelebung bei Herzstillstand.

 

Schulungsvideo online: wipfeld.de/defi.html

 

Ende Juli hatte die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge die sofortige Schließung der Filiale Wipfeld angekündigt und zum 30.09.2020 auch den SB-Bereich (Geldautomat und Kontoauszugsdrucker) am Marktplatz geschlossen. Der überraschende komplette Rückzug der Sparkasse aus Wipfeld hat zur Folge, dass ein neuer Standort für den Anfang 2020 beschafften AED gefunden werden musste. Die Sparkasse hatte für die Anschaffung dankenswerterweise 1.500 € beigesteuert.

 

Herzlichen Dank der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife - Wiesentheid eG für die Bereitschaft einen Platz im Eingangsbereich in der nun einzigen Wipfelder Bankfiliale zur Verfügung zu stellen. Damit bleibt der AED weiterhin 24 Stunden am Tag öffentlich zugänglich, damit in Notfällen lebensrettende Hilfe vor Ort geleistet werden kann.

 

Tobias Blesch

Erster Bürgermeister

 
Seit kurzem ist der AED (=automatisierter externer Defibrillator) im Eingangsbereich der Filiale der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife - Wiesentheid eG am Follinaplatz 1 in Wipfeld installiert. Der Defibrillator ist für ungeschulte Anwender geeignet. Er führt den Anwender sicher und zuverlässig Schritt für Schritt durch den Prozess der Wiederbelebung bei Herzstillstand.
 
Schulungsvideo online: wipfeld.de/defi.html
 
Ende Juli hatte die Sparkasse Schweinfurt-Haßberge die sofortige Schließung der Filiale Wipfeld angekündigt und zum 30.09.2020 auch den SB-Bereich (Geldautomat und Kontoauszugsdrucker) am Marktplatz geschlossen. Der überraschende komplette Rückzug der Sparkasse aus Wipfeld hat zur Folge, dass ein neuer Standort für den Anfang 2020 beschafften AED gefunden werden musste. Die Sparkasse hatte für die Anschaffung dankenswerterweise 1.500 € beigesteuert.
 
Herzlichen Dank der Raiffeisenbank Volkacher Mainschleife - Wiesentheid eG für die Bereitschaft einen Platz im Eingangsbereich in der nun einzigen Wipfelder Bankfiliale zur Verfügung zu stellen. Damit bleibt der AED weiterhin 24 Stunden am Tag öffentlich zugänglich, damit in Notfällen lebensrettende Hilfe vor Ort geleistet werden kann.
 
Tobias Blesch
Erster Bürgermeister


Zurück



Druckansicht dieser Seite  Startseite -> Aktuelles -> Neuigkeiten