Aktuelles


Schnell-Suche: Treffer pro Seite:


142 News gefunden.
Datum  Überschrift  Text
28.08.2017 Kostenlose Altreifensammlung im September mehr...

Im Landkreis Schweinfurt werden bis 22. September wieder Altreifen ohne Felgen eingesammelt. Maximaler Durchmesser 130 cm, maximale Breite  40 cm .

Gemeindliche Sammelplätze siehe

mehr...
24.07.2017 Sammelaktion für leere Pflanzenschutzmittelbehälter mehr...

In den nächsten Monaten laufen wieder PAMIRA-Sammelaktionen (Packmittel-Rücknahme Agrar) für leere Verpackungen von Pflanzenschutzmitteln in unserer Region.
Zurückgenommen werden Kanister aus Kunststoff und Metall sowie Faltschachteln, Papier- und Kunststoff-Säcke.

mehr...
16.06.2017 Altglassammlung - alles klar? mehr...

In den Glascontainern wird Behälterglas wie Flaschen und Gläser gesammelt. 
Wichtig ist die Sortierung nach drei Farben: Weiß-, Grün- und Braunglas. Denn die Farben werden getrennt voneinander wieder eingeschmolzen. Andersfarbige Gläser wie z.B. die modischen blauen oder schwarzen Flaschen sollen zum Grünglas gegeben werden - die grünen Farbpigmente überdecken andere Farben am besten.
Zu beachten ist unbedingt:

mehr...
08.05.2017 11. Autofreier Sonntag für Genießer am 21.05.2017

Autofreier Sonntag für Genießer - Auto stehen lassen, rein in die Natur!
Am Sonntag 21.05.2017 von 10-18 Uhr (Verkehrssperrungen von 9 bis 19 Uhr)

Bitte beachten Sie insbesondere die Straßensperrungen  für den motorisierten Verkehr von 9 bis 19 Uhr im Ortsbereich von Wipfeld sowie die Sperrung der Kreisstraßen Richtung Garstadt und Obereisenheim. Die Mainfähre Wipfeld ist am Autofreien Sonntag ganztägig für den motorisierten Verkehr gesperrt.

mehr...
02.05.2017 Mainschleifen-Shuttle - Aktueller Fahrplan Online

Der neue Saisonfahrplan für den Mainschleifenshuttle wurde veröffentlicht.

Die Fahrzeiten können aus der Broschüre im Anhang entnommen werden.

mehr...
20.04.2017 Fähre Wipfeld am 25.04.2016 von 13:00 bis 16:00 Uhr außer Betrieb

Wegen dringender Wartungsarbeiten ist die Fähre Wipfeld am 25.04.2017 von 13:00 bis 16:00 Uhr außer Betrieb.
 

 

mehr...
19.04.2017 Häckselplatz seit Anfang April geschlossen

Der Häckselplatz ist seit Anfang April geschlossen.
Die nächste Häckselaktion findet wieder im Herbst 2017 statt.

 

 

mehr...
19.04.2017 Einladung zum Kindergartenfest am Sonntag, den 07. Mai 2017

Unser Kindergartenfest findet auch dieses Jahr wieder im Kindergarten Wipfeld statt.

Beginn ist um 14.00Uhr, wir starten mit einer Aufführung der Kinder. 

mehr...
09.03.2017 Bürgerversammlung am 09.03.2017 um 19:00 Uhr im Sportheim des FC Wipfeld

Am Donnerstag, 9. März 2017, findet um 19.00 Uhr im Saal des

Sportheims des FC Wipfeld eine Bürgerversammlung statt (Art.

18 Bayerische Gemeindeordnung).

 

mehr...
18.01.2017 Winterwetter mehr...

Schnee, Glatteis und Frost sind jedes Jahr besondere Herausforderungen für die Müllfahrzeuge.
Manche Straßen an Hügeln können früh nicht angefahren werden, der Biomüll ist an den Biotonnen festgefroren und kann nicht (vollständig) geleert werden, ...
Wichtig: bitte stellen Sie die Tonnen zur Entleerung unbedingt um 6.00 Uhr früh raus, denn gerade bei solchen Wetterverhältnissen müssen die Touren oft geändert werden!!!
Was ist, wenn der Biomüll nicht aus der Tonne fällt, muss das Gewicht dann trotzdem bezahlt werden?

mehr...
19.12.2016 Betriebsruhe der Mainfähre über Weihnachten 2016 / Neujahr 2017

Geänderte Betriebszeiten der Fähre Wipfeld während der Feiertage.

mehr...
09.11.2016 Straßensperrung der SW 22 Richtung Obereisenheim am 14.11.2016 und 15.11.2016

Am 14.11.2016 und 15.11.2016 ist die Kreisstraße SW 22 Richtung Obereisenheim jeweils von 08:00 - 16:00 Uhr wegen Baumfällarbeiten gesperrt. Der Verkehr wird über Schwanfeld umgeleitet.

mehr...
01.11.2016 Keine heisse Asche einfüllen!!! mehr...

Keine heiße Asche einfüllen!!!

Der Aufdruck auf den Tonnen, der fast ein bisschen altbacken wirkt, bekommt bei den herbstlichen Temperaturen (bei denen die meisten Kachelöfen & Co zumindest zeitweise geheizt werden) wieder Bedeutung. Denn immer wieder erhalten wir Meldungen, dass Restmülltonnen verbrannt oder zumindest verschmort und damit unbrauchbar geworden sind, weil heisse Asche eingefüllt wurde.

Bild: Harald Heinritz

mehr...
13.10.2016 SuedLink: Vorschläge für mögliche Erdkabel-Korridore

Ende September haben die Übertragungsnetzbetreiber TenneT und TransnetBW mögliche Erdkabelkorridore für das Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungs-Projekt „SuedLink“ im Internet veröffentlicht.

Bei einer der beiden vorgestellten Trassenverläufe wäre auch die Gemeinde Wipfeld im westlichen Bereich ihrer Gemarkung möglicherweise betroffen.

 

mehr...
13.10.2016 Förderbescheid für den Breitbandausbau

Nach erfolgreichem Durchlaufen des Förderverfahrens hat die Gemeinde Wipfeld nun Anfang Oktober einen Förderbescheid in Höhe von 207.671 € erhalten (einschließlich Startgeld Netz). Dies entspricht einer Förderhöhe von 80 %. Die aufzubringenden Eigenmittel der Gemeinde Wipfeld belaufen sich damit auf 51.918 €. Durch den anstehenden Ausbau der Telekom u.a. mit fünf weiteren "Multifunktionsgehäusen" und Glasfaserverlegung - werden auch in den Ortsrandlagen und im Außenbereich einschließlich St. Ludwig deutlich höhere Bandbreiten ermöglicht werden können.

mehr...
13.10.2016 Reinhaltung der Weinbergswege

Nach der Weinlese ist leider wieder festzustellen, dass von einigen Bewirtschaftern die verursachten Verschmutzungen auf den Weinbergswegen noch nicht beseitigt sind.

 

 

mehr...
12.10.2016 Problemmüllsammlung am Samstag, 15.10.

Samstag, 15.10.2016 Problemmüllsammlung von 14:00 - 14:45 Uhr; Am Feuerwehrgerätehaus Wipfeld

mehr...
11.10.2016 Beschwerden über Verunreinigungen durch Hundekot

An öffentlichen Wegen, Grünanlagen, Weinbergswegen, Fuß- und Rad- wegen, Kinderspielplätzen und Vorgärten führen leider immer wieder Verunreinigungen mit Hundekot zu Beschwerden.

Während der Großteil der Hundehalter sich verantwortsbewußt verhält, ist das rücksichtlose Verhalten einiger Hundehalter ein großes Ärgernis.

Deshalb ergeht der dringende Appell auf Rücksichtnahme, wenn Sie mit Ihrem Hund Gassi gehen. Im Bereich Fähre und Mainlände sind Hundetoiletten mit Tüten-Spendern aufgestellt. Das Verantwortungsbewusstsein der angesprochenen Hundehalter ist hier gefragt.

 

mehr...
14.07.2016 Mit dem RUFUS zum Mainschleifen-Fährenfestival

Landkreis Schweinfurt. Am kommenden Wochenende, 16. und 17. Juli, treffen sich wieder die Wein-, Wander- und Radwanderfreunde zum Fährenfestival in Wipfeld, Fahr und Obereisenheim. Mit dem neuen Busangebot des Landkreises Schweinfurt, dem RUFUS, können die Bürger mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Wipfeld gelangen. Im Stundentakt fährt der Rufbus von Werneck über Waigolshausen, Hergolshausen, Theilheim und Schwanfeld nach Wipfeld. Von dort aus kann auch auf den Mainschleifen-Shuttle umgestiegen werden.


Der RUFUS fährt in den folgenden Zeitlagen:
Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 21 Uhr,
Samstag von 10 Uhr bis 22 Uhr,
Sonn- und Feiertag von 11 Uhr bis 18 Uhr.

mehr...
16.06.2016 Vollsperrung zwischen Wipfeld und St. Ludwig

Landkreis Schweinfurt. Die Fahrbahndecke der Gemeindeverbindungsstraße (Fährstraße) zwischen der Fähre Wipfeld und der Kreisstraße SW 1 bei St. Ludwig wird ab kommenden Montag, 20. Juni bis voraussichtlich einschließlich Mittwoch, 22. Juni, saniert.    

mehr...
27.04.2016 Fotowettbewerb des Landkreises Schweinfurt

Landkreis Schweinfurt. Der Landkreis Schweinfurt veranstaltet dieses Jahr erstmalig einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto „Mein Landkreis. Meine Heimat. Unsere Vielfalt.“ sind die Einwohner des Landkreises Schweinfurt aufgerufen, die Vielfalt des Landkreises – seiner Bevölkerung, seiner Landschaft, der Kultur oder seiner Eigenheiten – in Fotos zum Ausdruck zu bringen. Einsendeschluss ist der 3. Juni 2016.

 

mehr...
19.04.2016 Saisoneröffnung Mainschleifen-Shuttle

Die Saison läuft 2016 von Donnerstag, 5. Mai bis Sonntag, 9. Oktober 2016. Das Mainschleifen-Shuttle fährt jeweils freitags, samstags, sonn- und feiertags. Bitte beachten Sie die Zusatzfahrten an Feiertagen, Freitagen & Sonntagen sowie die zahlreichen Nachtfahrten zu Weinfesten in der Region. Das Mainschleifen-Shuttle verbindet 15 Mainschleifen-Orte miteinander! (Fahrplanänderungen vorbehalten!)

mehr...
19.04.2016 Mit dem RUFUS zur Weinbergswanderung

Landkreis Schweinfurt. Das neue Busangebot des Landkreises Schweinfurt, dem Rufbus RUFUS, kann auch hervorragend während der Wein- und Wandersaison genutzt werden. So treffen sich etwa am Vatertag wieder die Wein-, Wander- und Radwanderfreunde zur ältesten Weinbergswanderung Frankens in Wipfeld. Bereits zum 44. Mal geht es an Christi Himmelfahrt „Rund um den Wipfelder Zehntgraf“. Der Rufbus, der Werneck mit der Mainschleife verbindet, bietet dabei eine gute Alternative zum Auto.

 

mehr...
26.01.2016 Kreisstraße SW 22 Wipfeld - Obereisenheim Verkehrsbehinderungen am 4. und 5. Februar

Landkreis Schweinfurt. Die Kreisstraße SW 22 ist am 4. und 5. Februar, jeweils von 8 bis 16 Uhr zwischen Wipfeld und Obereisenheim wegen Straßenunterhaltsarbeiten gesperrt.

Die örtliche Umleitung ist über Schwanfeld vorgesehen und ausgeschildert. Durch die Umleitung ergibt sich eine etwa sechs Kilometer längere Fahrstrecke. Es wird gebeten, eine entsprechend längere Fahrzeit in diesem Streckenabschnitt einzuplanen.

Der Landkreis Schweinfurt bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die eventuell auftretenden Behinderungen.

mehr...
22.01.2016 RUFUS - Neues Busangebot im Landkreis Schweinfurt

Landkreis Schweinfurt: Es ist soweit: Am 1. Februar 2016 startet RUFUS – Der Rufbus. RUFUS ist der neue Anrufbus im Landkreis Schweinfurt, der stündlich zwischen Wipfeld und Werneck verkehrt.

Bisher führen alle Buslinien im Landkreis entweder nach Schweinfurt oder nach Gerolzhofen. Die neue Rufbus-Linie ist die erste Querverbindung im Landkreis. Sie führt von Wipfeld über Schwanfeld, Theilheim, Hergolshausen und Waigolshausen nach Werneck.

„Der Fahrplan der neuen Linie wurde nach den Wünschen und Vorstellungen der Kommunen zusammengestellt. Nun hoffen wir, dass das neue Angebot auch rege von den Bürgern genutzt wird“, sagt Landrat Florian Töpper.

Mit RUFUS kommt der Fahrgast flexibel und individuell ans Ziel. RUFUS fährt nach Bedarf Montag bis Sonntag im Stundentakt zwischen Wipfeld und Werneck. Er wird in den folgenden Zeitlagen angeboten:

Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 21 Uhr,

Samstag von 10 Uhr bis 22 Uhr,

Sonn- und Feiertag von 11 Uhr bis 18 Uhr.

RUFUS fährt allerdings grundsätzlich nur bei Bedarf. Der Fahrgast teilt seinen Fahrtwunsch spätestens 60 Minuten vor der planmäßigen Abfahrt an der jeweiligen Haltestelle mit. Bei Fahrten vor 9 Uhr und bei Gruppen ab fünf Personen ist eine Anmeldung bis um 20 Uhr des Vortages erforderlich.

Die kostenlose Service-Nummer für die Bestellung lautet 0800/337 78387. Die Ziffern der Rufbusnummer entsprechen der Buchstabenanordnung auf der Telefontastatur und ergeben die Bezeichnung DER RUFUS. Hierdurch wird die Servicenummer leichter einprägsam.

Im neuen Rufbus gilt der Tarif der Verkehrsgemeinschaft Schweinfurt (VSW), das heißt das Fahrscheinsortiment und der Fahrpreis entsprechen den Tarifen im übrigen Landkreis. So kostet der Einzelfahrschein für die Strecke Wipfeld – Werneck 4,20 Euro. Der Fahrscheinverkauf erfolgt im Fahrzeug.

RUFUS fährt zunächst probeweise ein Jahr bis zum 31. Januar 2017. Eine Verlängerung der Laufzeit ist geplant.

Das Rufbussystem RUFUS ist für den Landkreis Schweinfurt ein neues Konzept, das den Bürgerinnen und Bürgern aus den bedienten Orten eine gute Ergänzung zum bereits bestehenden Fahrplan bietet.


 

mehr...
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 Weiter

Druckansicht dieser Seite  Startseite -> Aktuelles