Aktuelles


Schnell-Suche: Treffer pro Seite:


154 News gefunden.
Datum  Überschrift  Text
24.11.2009 Buchtipp: Kulturführer für den Landkreis Schweinfurt

 Die beiden Kulturführer, die der Landkreis Schweinfurt in den vergangenen beiden Jahren herausgebracht hat, stammen aus den Federn der beiden Kreisheimatpfleger – und haben sich als Verkaufsschlager erwiesen.
 
 

mehr...
10.11.2009 Stromzähler-Ablesung mehr...

Die Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld, führt in diesem Jahr wieder in der Zeit
vom 01. Dez. 2009 bis 14. Dez. 2009
die Ablesung der Stromzähler durch.

mehr...
09.11.2009 Ausgezeichnete Wipfelder Weine

Die ausgezeichneten Wipfelder Weine der Fränkischen Weinprämierung 2009/2010 nach Erzeugern:

mehr...
28.10.2009 Doppeltes Gold für Wipfelds Winzer mehr...

Zweimal Gold für die Weine aus der 1er-Trauben-Serie und zweimal Silber bei der DLG-Bundesweinprämierung lautet die stolze Bilanz für die Wipfelder Weine der Winzergemeinschaft Franken eG.

 

mehr...
25.10.2009 Brand verursacht ca. 25.000 € Sachschaden

WIPFELD, LKR. SCHWEINFURT. Am Samstagabend bemerkte die aufmerksame Angestellte einer Gaststätte, dass Rauch aus dem Dachstuhl einer benachbartern Scheune quoll. Die alarmierten Feuerwehren hatten den Brand in kurzer Zeit gelöscht.

mehr...
15.10.2009 Multimedia-Version „Die Zeitreise“

Die im Rahmen des interaktiven Schülerschreibwettbewerbs entstandene Story ist unter www.literaturhaus-wipfeld.de abrufbar.

Multimedia-Version der Geschichte Die Zeitreise (1. Preis):
Gezeichnet und gelesen von den Autoren (Schüler der Klasse 4b, Grundschule Kitzingen-Siedlung).

mehr...
13.10.2009 Spannende Führungen für einen guten Zweck

St. Ludwig (Wipfeld).  Stolze 1.200 Euro konnte die Vorsitzende des Vereins „Gästeführer – Weinerlebnis Franken“ e.V.  Wilma Samfaß (Rimpar) zusammen mit den örtlichen Gästeführern in dieser Woche Schwester Agnella Kestler vom „Antonia-Werr-Zentrum“ im Kloster St. Ludwig (Lkr. Schweinfurt) übergeben.

mehr...
02.10.2009 Literaturhaus feierlich eröffnet

Mit einem Festakt wurde am 2. Oktober das Literaturhaus Wipfeld eröffnet.

mehr...
10.09.2009 Antonia-Werr-Zentrum: Jahresbericht erschienen

Einen Einblick in das vielfältige Angebot der heilpädagogisch-therapeutischen Einrichtung für Mädchen und Frauen gibt der Jahresbericht 2008/2009 des Antonia-Werr-Zentrums der Oberzeller Franziskanerinnen.

Unter anderem wird von der Unterstützung durch die Julius-Spital-Stiftung berichtet, die bei der Finanzierung von neuem Pausenspielzeug half, ebenso von der Verabschiedung von Schwester Reingard Memmel, der ehemaligen Erziehungsleiterin. Die Renovierung der Klosterkirche konnte rechtzeitig zum 100. Weihetag der Kirche fertiggestellt werden. Bezogen werden kann der Jahresbericht für 2,50 Euro beim Antonia-Werr-Zentrum, Post Kolitzheim, 97509 Sankt Ludwig, Telefon 09385/80, Fax 09385/888, E-Mail info@antonia-werr-zentrum.de, Internet www.antonia-werr-zentrum.de. Wer das Antonia-Werr-Zentrum unterstützen will: Konto-Nummer 570059600, Sparkasse Schweinfurt, Bankleitzahl 79350101, oder Förderkreis Antonia-Werr-Zentrum, Spendenkonto 429449, Sparkasse Schweinfurt, Bankleitzahl 79350101.

 

Quelle: bistum-wuerzburg.de

mehr...
31.08.2009 Weinerlebnistage großer Erfolg Über 400 Besucher konnten die Gästeführer - Weinerlebnis Franken an ihren beiden Weinerlebnistagen an der Mainschleife begrüßen. Unter dem Motto "Heimat kennen lernen - Dem Silvaner auf der Spur" boten sie in Fahr, Gaibach, Obereisenheim, Stammheim, Untereisenheim, Wipfeld und Zeilitzheim eine Fülle von Führungen und Veranstaltungen rund um den Silvaner an. mehr...
27.07.2009 Schülerschreibwettbewerb: Die Sieger stehen fest

Alle Informationen unter

www.literaturhaus-wipfeld.de

mehr...
19.07.2009 "Heim-Danke!" Informationskampagne

Mit der Informationskampagne „Heim Danke!“ wollen die Einrichtungen der stationären Erziehungshilfen in Bayern unter dem Dach des Landesverbandes katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen in Bayern e.V. (LVkE), die Heimerziehung als eine erfolgreiche Förder- und Integrationsmaßnahme vorstellen, von der die ganze Gesellschaft profitiert.

Mehr Informationen finden Sie unter "Heim Danke!" und beim Antonia Werr Zentrum, St. Ludwig.

 

mehr...
13.07.2009 Gemeinschaftskläranlage läuft seit 30 Jahren

In Stammheim werden auch die Abwässer aus Lindach, Wipfeld und Hirschfeld behandelt

Die Gründung des Zweckverbandes Abwasserbeseitigung Stammheim-Gruppe durch die damals selbstständigen Gemeinden Stammheim, Lindach, Hirschfeld und Wipfeld im März 1974 führte 1981 zur Inbetriebnahme der Gemeinschaftskläranlage bei Stammheim. In ihr werden seitdem direkt am Main die Abwässer der vier Ortschaften behandelt. Dass es trotz der für damalige Zeiten hohen Investition eine ökologisch als auch ökonomisch weitsichtige und kluge Entscheidung war, zeigte sich bei der jüngsten Sitzung der Verbandsversammlung des Abwasser-Zweckverbandes. Die Anlage steht auch nach fast 30 Jahren noch hervorragend da und läuft problemlos.  

mehr...
12.07.2009 Hundert Jahre nach Kirchweihe neuen Altar geweiht

St. Ludwig-Wipfeld – Hundert Jahre nach der Kirchweihe hat Bischof Dr. Friedhelm Hofmann (Würzburg) am 1. Juli den neuen Altar in der Klosterkirche St. Ludwig geweiht. Diese war seit Januar gründlich vom Ruß gereinigt und renoviert worden. Die Diözese Würzburg beteiligte sich mit einem Zuschuss von 25 Prozent der Gesamtkosten. Genau hundert Jahre vorher war die im Beuroner Stil errichtete Kirche von Bischof Ferdinand Schlör geweiht worden.

mehr...
06.07.2009 Gemeindliche Bauschuttdeponien machen dicht!

Nach der Deponieverordnung werden die Auflagen für das Betreiben der Erdaushub- und Bauschuttdeponien derart hoch, dass die Gemeinden diese nicht weiterbetreiben können.

Wohin also künftig mit Erdaushub und Bauschutt?

Wir haben eine Übersicht über Verwerterbetriebe innerhalb des Landkreises Schweinfurt (und ergänzend auch in angrenzenden Landkreisen) und über sonstige Annahmestellen zusammengestellt. Sie finden sie hier.

Bei Fragen können Sie sich gerne an das Landratsamt, Herrn Glöckler, Tel. 09721 / 55-550 (vor allem bei Fragen zur Annahme am AWZ Rothmühle) oder an die Abfallberatung, Tel. 09721 / 55-546 (bei allgemeinen Fragen rund um Bauschutt), wenden.

Außerdem gibt es in Kürze eine Broschüre, die Sie dann bei uns bestellen oder downloaden können.

mehr...
29.06.2009 375 Jahre Celtis-Gymnasium mehr...375 Jahre Celtis-Gymnasium:
FRÄNKISCHER ABEND IN WIPFELD am 19.06.2009

Über 100 Mitglieder der Schulfamilie des Celtis-Gymnasiums nahmen teil am Ausflug in den Geburtsort des Namensgebers der Schule, Konrad Celtis. Das Schiff legte am Nachmittag an der
Gutermannpromenade ab: Während der beschaulichen Fahrt mainabwärts unterhielten
Lehrer des Celtis - Gymnasiums die Passagiere mit Musikstücken und lasen Gedichte von Celtis in  lateinischer und deutscher Sprache sowie eine eigens erstellte Übertragung ins Fränkische vor. mehr...
03.06.2009 Regierung von Unterfranken bewilligt Zuschüsse für Mainfähren Würzburg (ruf) – Die Regierung von Unterfranken bewilligt für den Unterhalt der unterfränkischen Mainfähren Zuschüsse von insgesamt 98.000 Euro. Die Fördermittel werden im Rahmen der Verteilung der Kfz-Steuer nach dem Finanzausgleichsgesetz (FAG) bereitgestellt. mehr...
30.05.2009 "Feine Moderne in historischen Mauern"

Berichterstattung zum Literaturhaus Wipfeld vom 29. Mai 2009.

mehr...
27.05.2009 Schreibwettbewerb trifft auf große Resonanz Der Andrang beim interaktiven Schülerschreibwettbewerb „Auf und davon“ des Literaturhauses Wipfeld sprengt alle Erwartungen

Das Literaturhaus Wipfeld, das am 2. Oktober 2009 zur Feier des 550.Geburtages des berühmten Wipfelder Literaten Conrad Celtis eröffnet werden wird, rief im April 2009 zur Teilnahme am interaktiven Schülerschreibwettbewerb „Auf und davon“ auf, bei dem Schulklassen gemeinsam mit drei Kinder- und Jugendbuchautoren an phantastischen Geschichten schreiben können. Das Interesse in den beiden beteiligten Landkreisen Schweinfurt und Kitzingen sprengt alle Erwartungen! Gerechnet hatte das Projektteam mit etwa 30 Anmeldungen, fast doppelt so
viele sind es nun geworden. mehr...
20.05.2009 Webseite zur Regionalentwicklung online Seit knapp einem Jahr ist das Regionalmanagement Schweinfurter Land für die Regionalentwicklung und die Umsetzung von Leader-Projekten im Landkreis Schweinfurt zuständig: Im Juni 2008 haben die beiden Regionalmanager Holger Becker und Ulfert Frey im Sachgebiet Kreisentwicklung im Landratsamt ihre Arbeit aufgenommen.
 
Um allen Interessierten einen Zugang zu dem vielfältigen Aufgabenfeld des Regionalmanagements Schweinfurter Land zu ermöglichen, ist jetzt ein entsprechender Internetauftritt online.    mehr...
14.05.2009 Sanierung der Klosterkirche St. Ludwig

Die Klosterkirche wird derzeit einer umfassenden Innenrenovierung unterzogen. Ab 1. Juli 2009 - zum 100. Jahrestag der Einweihung - soll das Gotteshaus wieder geöffnet sein.

mehr...
09.05.2009 Autofreier Sonntag am 17. Mai

Nach der großen Resonanz im Vorjahr findet auch 2009 wieder ein autofreier Sonntag für Genießer im Fränkischen Weinland statt. Am 17. Mai um 10 Uhr fällt der Startschuss. In zwölf Weinlandgemeinden entlang einer 42 Kilometer langen Strecke von Schwarzach bis Grafenrheinfeld besteht einen Tag lang wieder die Möglichkeit für Radfahrer und Inline Skater ohne störenden Autoverkehr die Landschaft zu genießen. Zeit zum Genießen sollte man sich wirklich nehmen, denn entlang der Strecke wird ein abwechslungsreiches Programm geboten. Ausstellungen, Führungen durch die Orte und die Weinberge, Musikdarbietungen, Gesundheitschecks und vieles mehr lassen keine Langeweile aufkommen. Unterschiedliche kulinarische Spezialitäten für jeden Geschmack und jede Tageszeit geben die nötige Energie für das Sportprogramm. Nähere Informationen und einen Prospekt mit dem ausführlichen Programm erhalten Sie bei der Tourist Information Fränkisches Weinland, Am Congress Centrum, 97070 Würzburg, Telefon
09 31/37 23 35, Telefax 09 31/37 36 52, E-mail: tourismus@fraenkisches-weinland.de, www.fraenkisches-weinland.de.

mehr...
04.05.2009 Fotowettbewerb "Entdecke Deinen Ort" DasÖrtliche (Telefonbuch) hat seinen Webauftritt überarbeitet und sucht für die neuen regionalen Startseiten die schönsten Fotos. Dazu veranstaltet DasÖrtliche den Fotowettbewerb „Entdecke Deinen Ort“. mehr...
28.04.2009 Celtis-Vortrag zum Nachlesen Unter http://www.uni-bamberg.de/asfr/leistungen/transfer/ steht Ihnen der Vortrag von Prof. Wuttke anlässlich des 550. Geburtstags von Conrad Celtis zum Nachlesen zur Verfügung. (Alle Rechte vorbehalten) mehr...
28.04.2009 Instandhaltungsarbeiten an der Schleuse

Instandhaltung der Schleusen am Main, Main-Donau-Kanal und Donau - 8 Tage Schifffahrtspause ab Dienstag, den 21.04.2009

Wie jedes Jahr im April stehen auch dieses Jahr wieder umfangreiche Instandhaltungsmaßnamen an den Schleusen des Mains, Main-Donau-Kanals und der Donau an, die bei laufendem Schifffahrtsbetrieb nicht möglich sind. Die durchgehende Schifffahrt ruht dann für 8 Tage auf der 760 km langen transeuropäischen Wasserstraßenverbindung, lokale Fahrgastschiffe können jedoch örtlich verkehren.

mehr...
Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 Weiter

Druckansicht dieser Seite  Startseite -> Aktuelles